2016 – PANAMERICANA

8. Dezember 2016 im Haus des Zürcher Kammerorchesters, Zürich

Bereits zum dritten Mal haben die beiden Organisatoren ein Konzert für Schulen und Jugendliche organisiert. Im Jahr 2016 führte das Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO das Programm PANAMERICANA als Premiere auf und liess das Publikum in südamerikanische Welten eintauchen.

Der Konzertanlass von jungen Künstlern für junge Menschen war erneut ein grosser Erfolg und begeisterte die insgesamt 700 Schüler und Musikinteressierten in der Nachmittags- und Abendvorstellung. Das junge Publikum im voll besetzten Saal des Zürcher Kammerorchesters war gefesselt von der Erstaufführung des Programms PANAMERICANA.

Unter der Leitung des 25-jährigen Dirigenten und Gründers des ZJSO Joseph Sieber inszenierten die 40 jungen Musikerinnen und Musiker des ZJSO sowie die Solisten Noëlle Grüebler und Mischa Cheung die spektakuläre Darbietung. Tanya König führte das musikbegeisterte Publikum schwungvoll durch den Abend und nahm es mit auf die musikalische Reise von Argentinien, über Mexiko in die USA.